Haltung Heute

Im Leben gibt es viel zu entdecken: Bekanntes, Ungewohntes, Wertvolles, Gewohnheiten und Haltungen – bei mir, beim anderen – und manchmal auch Gott…
Mal interaktiv, mal mehr besinnlich werden Jugendliche und Erwachsene an kreativen Stationen angeregt, sich auf zentrale Themen einzulassen. Ziel der Ausstellung ist es, über Menschenwürde, Beziehungen, Anerkennung, Unsicherheit und Vertrauen mit einander ins Gespräch zu kommen.

 

Mit den gleichen Themen beschäftigt sich das Theaterstück „Abgerungen“.
Anhand der Lebensgeschichte des Pallottinerpaters Richard Henkes wird deutlich, wie wichtig eine klare Haltung ist. Er trat in der Zeit des Nationalsozialismus entschieden für Menschenwürde ein. Eine Herausforderung, vor der wir auch heute immer wieder stehen.